Jasper

Jasper

Der Jaspis ist, wie viele andere bekannte Steine auch, eine Varietät des Quarzes. Der Jaspis hat eine große Bedeutung in der Schmuckindustrie. Der Name kommt aus dem Lateinischen, in dem „iaspis“ für gesprenkelt steht, wobei Forscher davon ausgehen, dass der Ursprung im griechischen bzw. sogar persischen oder altägyptischen stammt, und über das Lateinische ins Deutsche „eingebürgert“ wurde.
Klicken Sie hier für weitere Angaben:

1 bis 24 (von insgesamt 30)